Die Suche nach Tony Veitch

Die Originalausgabe erschien 1983 unter dem Titel "The papers of Tony Veitch", eine deutsche Ausgabe erstmals 2015. Es ist der zweite Roman mit dem Protagonisten Jack Laidlaw, Detektiv Inspektor bei der Glasgower Polizei und ein Schotte durch und durch. Großgewachsen, gut aussehend, Ende dreißig, ist ein außergewöhnlicher Mann: hart, barmherzig, leicht alkoholisch, zerrüttete Ehe, wortkarg und manisch-depressiv. Er liebt Philosophie und hat Kierkegard, Camus und Unamuno in einer abgeschlossenen Schublade seines Schreibtischs. Handlungsort ist Glasgow – Anfang der 1980er Jahre. Die einstige Handels- und Industriemetropole befindet sich auf einem absterbenden Ast. Arbeitslosigkeit verbunden mit wachsender Armut prägt ganze Stadtviertel. Kleinkriminalität blüht allerorten. Zwei konkurrierende Verbrecherbanden liegen miteinander im Clinch, weil ein Ganove namens Paddy Collins abgestochen wurde. Beide Seiten sind nun auf der Suche nach einem gewissen Tony Veitch. Der soll was wissen oder gesehen haben oder sogar selbst in den Mord involviert sein. Nicht genaues weiß man nicht. Der Student aus wohlhabenden Verhältnissen ist abgetaucht....

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Glasgow
Buchdaten
Titel: Die Suche nach Tony Veitch
Kategorie: Krimi / Thriller von 1983
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 19.03.2016


Dieses Buch wurde 206 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783956140228
» zurück zur Ergebnisliste