Schmutziges Wochenende

Die Originalausgabe erschien 1991 in England mit dem Titel "Dirty Weekend", eine erste deutsche Ausgabe 2001. "Sie glaubte, man könne ein Leben ohne Schmerz führen. Das war ihr Fehler. Eine Schwäche. Sie glaubte, wenn man anderen nicht wehtat, würden sie einem auch nicht wehtun. Sie glaubte, im Dschungel zahm sein zu können." Die junge Bella bewohnt eine Kellerwohnung im englischen Seebad Brighton, ganz mit sich selbst beschäftigt und weitgehend ohne Kontakt zur Außenwelt. Doch eines Tages beginnen die quälenden Anrufe. Bella wird von einem Unbekannten am Telefon beschimpft, gedemütigt, ihres Selbstbewusstseins beraubt. In ihrer Verzweiflung sucht sie - bei einer sich zufällig bietenden Gelegenheit - den iranischen Hellseher Nimrod auf, der ihr in einer Art Therapiegespräch ihre traumatische Vergangenheit als ausgebeutete Prostituierte in Erinnerung ruft. Nimrod erfährt von der Bedrohung, der Bella ausgesetzt ist, und rät ihr, sich aus eigener Kraft davon zu befreien. Seinen Rat bekräftigt er durch ein Klapp-Messer, das er der jungen Frau beim Abschied schenkt. Bella beschließt, sich zum ersten Mal in ihrem Leben zur Wehr zu setzen und sich ihres Peinigers mit Gewalt zu entledigen. Damit beginnt ein blutiger und orgiastischer Rachefeldzug.....

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Brighton
Buchdaten
Titel: Schmutziges Wochenende
AutorIn: Zahavi, Helen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1991
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.04.2016


Dieses Buch wurde 182 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783293202160
» zurück zur Ergebnisliste