Riven Rock

Erzählt wird die Geschichte vom Millionenerben Stanley McCormick ( 1874 - 1947), dem jüngsten Sohn von Cyrus McCormick, Erfinder des Mähdreschers und Gründer der McCormick Harvesting Machine Company, und seiner Ehefrau Katharine McCormick (1875–1967). Sie wurde später eine wichtige Person der amerikanischen Frauenbewegung. Dritte Hauptperson im Buch ist der Krankenpfleger McCormicks, Edward "Eddie" James O’Kane, der den Leidensweg des Stanley McCormicks durchgehend begleitet. Der Roman setzt ein mit der Zugreise Stanleys in Begleitung seines Arztes und seiner persönlichen Pfleger von einer Bostoner Irrenanstalt in sein 35ha großes Ein-Personen-Privatsanatorium Riven Rock in Montecito, Santa Barbara County, Kalifornien. Die Lebensgeschichte des an vorzeitiger Demenz und Schizophrenie leidenden Stanley McCormick wird in drei Hauptkapiteln erzählt. Gleichzeitig erzählt das Buch die Geschichte des Pflegers Edward O’Kane, Sohn irischer Einwanderer, der von Beginn an der Krankengeschichte Stanley McCormacks beteiligt war.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Montecito, Boston
Buchdaten
Titel: Riven Rock
AutorIn: Boyle, T.C.
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.04.2016


Dieses Buch wurde 196 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423127844
» zurück zur Ergebnisliste