Der Engel schwieg

Böll schrieb den Roman 1949/50. Erst 1992 ist er zum 75. Geburtstag des Autors postum erschienen. 8. Mai 1945: Die Heimatstadt von Hans Schnitzler, am Rhein gelegen, wurde durch Luftangriffe zerbombt. Hans kehrt in der Uniform eines hoch dekorierten Feldwebels in seine Heimat zurück. Von einer großen Liebe wird erzählt. Der Kriegsheimkehrer Hans Schnitzler findet Regina Unger. Karitas ist das zweite große Thema dieses Romans. Elisabeth Gompertz, die vermögende mildtätige Spenderin, kann sich gegen den reichen, hartherzigen Dr. Dr. Fischer nicht behaupten. Ort der Handlung, obwohl kein einziges Mal genannt, ist unverkennbar: Köln

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Köln
Buchdaten
Titel: Der Engel schwieg
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 28.04.2016


Dieses Buch wurde 175 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423124508
» zurück zur Ergebnisliste