Der letzte Tango in Aberystwyth

Die Originalausgabe erschien 2003 unter dem Titel "Last Tango in Aberystwyth", eine deutsche Ausgabe erstmals 2009. Es ist der zweite Roman mit dem Protagonisten Louie Knight, dem einzigen Privatdetektiven von Aberystwyth. Es ist ein Roman mit typischem britischen Humor, mit einem Sammelsurium schräger Typen und vielen kleinen Geschichten in der Geschichte. KLAPPENTEXT: Dekan Morgan, Inhaber des Lehrstuhls für Bestattungswesen, ist auf mysteriöse Weise in Aberystwyth verschwunden. Ist er der Essen-auf-Rädern-Bande zum Opfer gefallen oder haben etwa die Druiden ihre Hand im Spiel? Privatdetektiv Louie Knight macht sich in der Unterwelt der walisischen Küstenstadt auf die Suche nach dem Vermissten. Doch statt Antworten tauchen nur immer neue Fragen auf: Was war in dem mysteriösen Koffer, den der Dekan bei sich hatte? Wer ist der unheimliche Mörder, den man den Raben nennt? Wieso wollen die Bauchredner nicht reden, nicht mal mit dem Bauch? Und was zum Teufel ist ein Quietus?

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Aberystwyth, Lampeter, Wales (allg.)
Buchdaten
Titel: Der letzte Tango in Aberystwyth
Kategorie: Krimi / Thriller von 2003
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.06.2016


Dieses Buch wurde 199 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783926126863
» zurück zur Ergebnisliste