Der Kinogeher

Die Originalausgabe erschien 1961 in den USA unter dem Titel "The Moviegoer", eine erste deutsche Ausgabe 1980. Erzählt wird die Geschichte von Binx Bolling, Nachkomme einer angesehenen Südstaatenfamilie und junger Wertpapierhändler im New Orleans der Nachkriegsjahre. Der Niedergang des traditionellen Lebens der Südstaaten, die Probleme seiner Familie und seine traumatischen Erfahrungen im Koreakrieg haben dazu geführt, dass Bolling sich von seinem Leben und seiner Umgebung entfremdet fühlt. Sein Leben ist von Tagträumen geprägt und er hat Schwierigkeiten, länger andauernde Beziehungen einzugehen. Sinn und Wahrhaftigkeit findet er nur noch in Kinofilmen und Büchern, aber nicht mehr in der gesetzten Routine seines eigenen Lebens. Während des Mardi Gras bricht Bolling aus seinem gegenwärtigen Leben aus und begibt sich auf eine Suche nach seinem wahren Ich. Er durchwandert die Straßen des French Quarters von New Orleans und reist entlang der Golfküste und wird durch seine Begegnungen gezwungen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und seine Beziehungen zu seinen Freunden, seiner Familie, seinen Geliebten und seiner beruflichen Zielen auseinanderzusetzen. KLAPPENTEXT: Die Filmbesuche des Kinogehers lassen sich nicht als triviale Zerstreuung verstehen, sie offenbaren ihm die Einsamkeit und Hilflosigkeit seiner Suche. Doch jene Suchen, von denen die Filme erzählen, sind verfälscht: Der Held und Außenseiter endet glücklich als Konformist in der Menge. Die Mutter des Kinogehers, die ihr Kind der vornehmen Verwandtschaft überließ, als sie den einfachen zweiten Mann heiratete, eine Schafferin, die das hier und jetzt Notwendige ohne viel Worte tut, gibt dem Sohn einen Hinweis, als sie in ihrer unsentimentalen Art ihm von der Unrast und den Depressionen seines Vaters, des Arztes, berichtet. Schließlich findet der Kinogeher einen Weg, auf dem er zu suchen beginnen kann. Der Weg führt fort von leicht verdientem Geld und schönen Mädchen, fort auch von spektakulärer Leistung ...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
New Orleans, Louisiana (allg.), Feliciana Parish
Buchdaten
Titel: Der Kinogeher
AutorIn: Percy, Walker
Kategorie: Roman / Erzählung von 1961
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 19.07.2016


Dieses Buch wurde 167 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518224946
» zurück zur Ergebnisliste