Die Legende von Sleepy Hollow

»Die Legende von Sleepy Hollow« und »Rip van Winkle« sind weltberühmte Erzählungen von Washington Irving (1783–1959). Sie gelten als die ersten Kurzgeschichten der Weltliteratur und sind heute die vielleicht bekanntesten Kurzgeschichten der amerikanischen Literatur. Sleepy Hollow ist ein verschlafenes Tal bei Tarry Town am Hudson. Die Gegend übt auf seine Bewohner einen seltsamen Zauber aus. Sie haben Visionen und Erscheinungen. Ihre furchtbarste und zugleich beeindruckendste Erscheinung ist ein Reiter ohne Kopf. Auch der Schulmeister Ichabod Crane wird eines Tages dem schrecklichen Reiter gegenüberstehen... Zu Hause von seiner Frau drangsaliert, zieht es den beliebten, in einem idyllischen Dorf am Hudson River lebenden Rip van Winkle zur Jagd in die Kaatskill-Berge. Dort wird er des Nachts Gast einer mysteriösen Gesellschaft. Er trinkt heimlich von ihrem Schnaps und fällt in einen tiefen Schlaf. Erst nach 20 Jahren erwacht er wieder. Und seine ganze Welt wird anders sein...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Hudson (Fluss), Tarrytown, Catskills Mountain
Buchdaten
Titel: Die Legende von Sleepy Hollow
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.10.2016


Dieses Buch wurde 105 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781519758279
» zurück zur Ergebnisliste