Miss Nightingale in Paris

Die Originalausgabe erschien 2010 unter dem Titel. "Foreign Bodies", eine erste deutsche Ausgabe 2014. Die Autorin variiert den Plot von Henry James Roman "The Ambassadors" (Die Gesandten) von 1903: Während dort ein Mann mittleren Alters von einer Bekannten nach Frankreich geschickt wird, um ihren Sohn aus den Fängen einer älteren Französin zu retten, worauf er sowohl dem Land als auch der Frau verfällt, kommt Ozicks Heldin 1952 mit einem entsprechenden Auftrag ihres Bruders nach Paris und findet dessen Sohn mit einer Frau verheiratet, die ihre erste Familie im Krieg verloren hat, worauf sie sich ihrer eigenen verdrängten Geschichte stellt. KLAPPENTEXT: Paris, Sommer 1952. Bea Nightingale, frisch geschiedene Lehrerin aus New York, fährt im Auftrag ihres Bruders hierher, um ihren Neffen Julian zurückzuholen. Der jobbt im Café und träumt davon, Schriftsteller zu werden wie James Baldwin und George Plimpton. Julians herrschsüchtiger Vater hingegen vermutet, er sei in die Fänge einer Frau geraten, die ihm nicht guttut. Als Bea schließlich Julians Freundin kennenlernt, deren Familie im Krieg ausgelöscht wurde, bleibt auch sie in Paris hängen...

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Miss Nightingale in Paris
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 29.11.2016


Dieses Buch wurde 120 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783862200399
» zurück zur Ergebnisliste