Der Löwensucher

Die Lebensgeschichte von Isaac Helger, der in den 1920er Jahren mit seiner Familie aus Litauen nach Südafrika kommt. Hier erhoffen sich die jüdischen Auswanderer ein besseres Leben. Vor allem die Mutter setzt große Hoffnungen in den Sohn, er soll es zu etwas bringen, er soll genug Geld verdienen, damit auch der Rest der Familie nachziehen kann in ein schönes großes Haus mit Garten. Aber bis dahin ereignet sich vieles. Das Buch behandelt viele Themen: Antisemitismus, Judenmord, Apartheid, Nationalismus, Ausbeutung. Es ist ein lebendiges und packendes Zeit- und Sittengemälde Südafrikas in den 30er und 40er Jahren. 800 Seiten, absolut lesenswert.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Johannesburg, Dusetos
Buchdaten
Titel: Der Löwensucher
Kategorie: Roman / Erzählung von 20132
LeserIn: Aliena
Eingabe: 18.12.2016


Dieses Buch wurde 72 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste