Ein Mann im Haus

Die geschiedene Goldschmiedin Maria Wartmann lebt in einer katholischen Kleinstadt im Rheinland und hat seit Jahren ein heimliches Verhältnis mit dem örtlichen Küster und Chorleiter, der mit der wohlhabenden Erbin der Wurstfabrik verheiratet ist und trotz anders lautender Versprechungen keine Scheidung riskieren will. Als dieser zur Adventszeit ankündigt, mal wieder mit seiner Frau verreisen zu wollen, lockt ihn Maria zu einem Abschiedsessen in ihr Haus, mischt ihm Schlaftabletten in den Champagner und schmiedet ihn an ihr Bett. Sie macht ihn sich in einem präzise erdachten, grausamen Unterwerfungsprozeß untertan: die Rache für die jahrelange Verfügbarkeit und Willfährigkeit, die von ihr erwartet wurde.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Rheinland (allg.)
Buchdaten
Titel: Ein Mann im Haus
AutorIn: Hahn, Ulla
Kategorie: Roman / Erzählung von 1991
LeserIn: Faun
Eingabe: 28.12.2016


Dieses Buch wurde 81 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste