Ein Gespür für die Nacht

Die französische Originalausgabe erschien 1998 unter dem Titel "Le Sens de la nuit", eine erste deutsche Ausgabe 1999. Es ist ein Paris-Krimi, der überwiegend im Pariser Vergnügungsviertel Pigalle spielt. KLAPPENTEXT: Hundstage in Paris. Nächte, die keine Erleichterung bringen. Mit der Dämmerung beginnt die Angst. Ein Frauenmörder treibt im Pigalle-Viertel sein grausames Unwesen. Marge, eine zerbrechliche, luzide Gestalt der Unschuld, ist das letzte Opfer. Achille, einem mäßig erfolgreichen Polizeibeamten, der allein mit seiner Katze haust und Baudelaire liest, wird der Fall der ungeklärten Frauenmorde zugeteilt. Er stellt dem Mörder schließlich eine literarische Falle...

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Ein Gespür für die Nacht
Kategorie: Krimi / Thriller von 1998
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.02.2017


Dieses Buch wurde 118 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste