Weil sie das Leben liebten

Das Buch spielt im Berlin in den Jahren zwischen 1923 und 1945. Die junge Berlinern Franka versucht trotz Weltwirtschaftskrise und Machtergreifen der Nazis ihre Träume zu verwirklichen. Da ihr das Zoologie-Studium verwehrt wurde, arbeitet sie als Tierpflegerin im Berliner Zoo. Der Zoo ist nicht nur ein refgium für Tiere, auch ihre "Kollegen" entsprechen nicht den damaligen Gesellschaftsnormen. Eine ungewohnte Thematik ist die Geschichte der Sinti-Verfolgung unter der Nazi-Herrschaft. Das Buch hat wunderbare Schilderungen der Tiere im Berliner Zoo sowie der dort arbeitenden und lebenden Menschen in einer aufregenden Zeit.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Weil sie das Leben liebten
Kategorie: Historischer Roman von 2016
LeserIn: Aliena
Eingabe: 05.04.2017


Dieses Buch wurde 74 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783426517291
» zurück zur Ergebnisliste