Ein Blick von der Brücke

In dem Theaterstück hat der aus Sizilien stammende Hafenarbeiter Eddie Carbone zwei Vettern aus der Heimat, Marco und Rodolpho, die illegal in die Staaten eingewandert sind, vor dem Zugriff der Behörden bei sich versteckt. In den USA finden sie zwar Arbeit, aber keine eigentliche Aufnahme, sie leben ohne Paß und Aufenthaltserlaubnis ständig in der Angst, entdeckt und abgeschoben zu werden, und sind somit vom sozialen Leben ihrer Kollegen ausgeschlossen. Die Spannungen in der engen Wohnung werden unerträglich, als sich Rodolpho in Eddies Nichte Catherine verliebt, an der Eddie leidenschaftlich hängt...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
New York
Buchdaten
Titel: Ein Blick von der Brücke
Kategorie: Sonstiges von 1955
LeserIn: Faun
Eingabe: 08.04.2017


Dieses Buch wurde 72 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596103997
» zurück zur Ergebnisliste