Uhrwerk der Liebe

Montague (Monty) Small ist seit kurzem trauernder Witwer und verabscheut sein Dasein als gefeierter Autor von Detektivromanen zutiefst. Lieber wendet er sich den Problemen seiner Nachbarn, den Gavenders, zu: Blaise Gavender, ein Amateurpsychotherapeut, wird von seiner Geliebten Emily, mit der einen achtjährigen gemeinsamen Sohn (Luca) hat, unter Druck gesetzt, sich endlich von seiner Frau Harriet zu trennen. Da Blaise aber auch seine Frau immer noch liebt, beichtet er ihr verzweifelt sein Verhältnis. Entgegen alls seiner Befürchtungen verzeiht ihm Harriet und sieht Emily und Luca sogar als ein Teil einer großen Familie. Nur David Gavender, der sechzehnjährige Sohn von Blaise und Harriet will partout keine gute Miene zu diesem aus seiner Sicht bösen Spiel machen. Nicht nur dieser Widerstand sondern auch zahlreiche neue Verwicklungen und Wendungen sorgen für neuen Sand im Getriebe der "Sacred and profane love machine", wie der Roman im Original (nach einem Gemälde von Titian) heißt...

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Uhrwerk der Liebe
AutorIn: Murdoch, Iris
Kategorie: Roman / Erzählung von 1974
LeserIn: Faun
Eingabe: 23.04.2017


Dieses Buch wurde 60 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783546469326
» zurück zur Ergebnisliste