Hoher Einsatz (G wie Galgenfrist)

Ein schöneres Geschenk hätte der alte Henry ihr kaum machen können: An ihrem 33. Geburtstag kann Kinsey Millhone, Detektivin aus dem kalifornischen (fiktiven)Santa Teresa, ihr Apartment, das durch eine Bombe zerstört worden war, wieder beziehn. Und rechtzeitig für die nächste Miete kommt auch ein neuer Auftrag: Eine Mrs. Gersh bittet Kinsey, ihre Mutter Agnes von einem Campingplatz in der Mojave-Wüste beim Örtchen Niland heimzubringen. Weniger erfreulich ist die dritte Neuigkeit an diesem Tag. Ein Krimineller brüstet sich damit, aus dem Gefängnis heraus einen Killer auf Kinsey Millhone angesetzt zu haben. Kinsey weiß nicht, ob sie die Drohung ernst nehmen soll und fährt erst einmal in die Wüste, um Agnes zu suchen. Als ihr VW von einem anderen Wagen brutal gerammt wird, begreift sie, dass sie Hilfe braucht, und engagiert einen Kollegen als Leibwächter. Während der sich in ihrem Apartment einrichtet - eine verwirrende Erfahrung für die an ihr Single-Dasein gewöhnte Detektivin - und sie vor dem Killer beschützt, sucht Kinsey weiter nach Agnes. Wer ist diese Agnes Grey wirklich?

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Kalifornien (State), Niland
Buchdaten
Titel: Hoher Einsatz (G wie Galgenfrist)
AutorIn: Grafton, Sue
Kategorie: Krimi / Thriller von 1990
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 03.08.2006


Dieses Buch wurde 261 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442448555
» zurück zur Ergebnisliste