Der Duft des Jacaranda

Im 19. Jahrhundert trotzten Rose und ihr Mann der australischen Wildnis ein Stückchen Erde ab, um dort Wein anzubauen - die Anfänge von Jacaranda Wines, heute, nach vielen Generationen, der größte Weinkonzern des Landes. Aber nach dem Tod von Joseph Witney, der es wie ein Tyrann geführt hat, scheint die Übernahme des Unternehmens durch einen französischen Konkurrenten unausweichlich. Cordelia, Josephs Witwe, ist jedoch fest entschlossen, das traditionsreiche Haus im Besitz der Familie zu halten. Zuerst möchte Cordelia ihre Enkelin Sophie umstimmen, die als Anwältin für Wirtschaftsrecht besonders skeptisch ist. Die alte Dame überredet ihre Enkelin Sophie zu einer ungewöhnlichen Reise: In einem Wohnmobil fahren die beiden von Melbourne durch die unberührte Natur Australiens in das Hunter Valley, wo die Wurzeln der Familie und des Unternehmens liegen.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Australien (allg.), Hunter Valley
Buchdaten
Titel: Der Duft des Jacaranda
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
LeserIn: Monika
Eingabe: 04.09.2006


Dieses Buch wurde 337 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste