Der Taubenzüchter von Bagdad

Der junge Kabi liebt das bunte Leben im Souk Hinouni, dem jüdischen Viertel Bagdads: den Duft von frischgebackenem Brot, das Lärmen der Kinder, die schöne Amira, Tochter des Taubenzüchters. Doch im Verborgenen lauern die Erinnerungen an die Pogromnacht, als das Viertel brannte, und die Furcht vor der Polizei, die immer härter gegen die Juden vorgeht. Und so macht Kabis Familie sich auf in das gelobte Land Israel, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Bagdad, Sha'ar Ha-Aliyah
Buchdaten
Titel: Der Taubenzüchter von Bagdad
AutorIn: Amir, Eli
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: Aliena
Eingabe: 09.08.2007


Dieses Buch wurde 267 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783203752501
» zurück zur Ergebnisliste