Die schlafenden Schönen

Eguchi wird von einem Freund eingeführt in ein Freudenhaus besonderer Art. Es ist für alte Männer bestimmt und bietet junge Frauen im Tiefschlaf an. Eguchi verbringt mehrere Nächte in diesem Haus neben immer anderen jungen Frauen und Mädchen, die zurückhaltend und genau, sinnlich und diskret beschrieben werden. Eine jede ist anders. Eine jede weckt andere Phantasien, andere Erinnerungen an Frauen, die Eguchi in seinem Leben gekannt hat, an die eigene Ehefrau und die Töchter, an Geliebte, an Bekanntschaften einer Nacht ... Am Schluss kommt es zu einer tödlichen Komplikation.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Japan (allg.)
Buchdaten
Titel: Die schlafenden Schönen
Kategorie: Roman / Erzählung von 2002
LeserIn: Aliena
Eingabe: 30.11.2007


Dieses Buch wurde 267 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste