Die Khedivin

Die Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau, die sich als Khedivin des ägyptischen Kronprinzens den Regeln des königlichen Harems in Kairo unterwirft, als Femme fatale in den 20iger Jahren in den literarischen Salons in Berlin und Wien mit Robert Musil und Gerard Hauptmann verkehrt und ihre letzten Jahre als Prinzessin Djavidan Hanum in Graz verbringt. Was ist Wahrheit, was ist Legende ?

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Wien, Kairo, Graz
Buchdaten
Titel: Die Khedivin
AutorIn: Grond, Walter
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
LeserIn: Aliena
Eingabe: 08.03.2008


Dieses Buch wurde 426 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783293203532
» zurück zur Ergebnisliste