Die Zeit der Heuschrecken

Mahmoud und seine Tochter Yasmine ziehen durch die algerische Wüste. Sie sind auf der Suche nach dem Mörder von Jedjma, Yasmines Mutter, und gleichzeitig auf der Flucht vor der Polizei und den französischen Siedlern. Denn Mahmoud ist unschuldig angeklagt, das Gut eines Franzosen angezündet zu haben. Yasmine hat seit dem Verbrechen an ihrer Mutter, dessen Zeugin sie wurde die Sprache verloren. Um sich mit ihr verständigen zu können, aber auch, um sie vor den Zwängen der Tradition zu bewahren, lehrt der Dichter Mahmoud seine Tocher schreiben und bringt ihr die Poesie der Wüste und der Märchen nahe.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Bechar, Algerien (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Zeit der Heuschrecken
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Aliena
Eingabe: 29.03.2008


Dieses Buch wurde 286 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste