Durch das Herz der Finsternis

Ein Europäer fährt, seinen Laptop im Gepäck, mit dem Bus durch die Sahara. Seine Reise ist zugleich eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert: In kleinen Wüstenhotels beschäftigt er sich mit den Geschehnissen der Kolonialzeit. Dabei entsteht nicht nur ein Reisebericht, sondern auch ein Bericht über ein dunkles, gern vergessenes Kapitel europäischer Geschichte. Lindqvist schlägt einen Bogen von der Selbstherrlichkeit europäischer Kolonialherren in Afrika bis hin zum Holocaust und zum Rassismus heute.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Brüssel, London, Kongo (allg.), Deutschland (allg.), Tamanrasset, Arlit, Sudan (allg.), Zinder, In Salah
Buchdaten
Titel: Durch das Herz der Finsternis
Kategorie: Reisebericht von 2002
LeserIn: Aliena
Eingabe: 11.11.2008


Dieses Buch wurde 373 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste