Wendekreis des Krebses

Henry Millers "erstes Buch, das zählt", wie er selbst sagte. Ein autobiographisches, wildes Buch in aufeinanderfolgenden Tagebucheintragungen mit sexuellen Eskapaden, surrealistischen Überzeichnungen, philosophischen Gedanken, grotesker Komik. Und ein Buch über die New Yorker Bohème im Paris der 20/30er Jahre. Deutsche Erstausgabe 1953.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Wendekreis des Krebses
AutorIn: Miller, Henry
Kategorie: Roman / Erzählung von 1934
Eingabe: 23.11.2008


Dieses Buch wurde 299 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste