Schloss aus Glas

Der autobiografische Roman der New Yorker High-Society-Klatschkolumnistin Jeanette Walls, in dem es um ihre "von Armut verwüstete Kindheit" geht. Sie wuchs in einem Trailerpark auf. Der Vater trank, die Mutter fraß, das Essen mussten sich die Kinder oft genug aus dem Müll zusammenklauben. Trotz allem hat sie von ihren Eltern auch einiges mitbekommen: "Werte wie Mut, Zähigkeit und Unabhängigkeit". Unkonventionell, abenteuerlich und ein bisschen traurig.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Phoenix, Mojave Wüste, Welch, Battle Mountain
Buchdaten
Titel: Schloss aus Glas
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2005
LeserIn: Aliena
Eingabe: 20.06.2009


Dieses Buch wurde 338 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste