Und Nietzsche weinte

Wien, ausgehendes 19. Jahrhundert: Die selbstbewußte junge Russin Lou Salomé drängt den angesehenen Arzt Josef Breuer, dem suizidgefährdeten Friedrich Nietzsche zu helfen und ihn von seiner zerstörerischen Obsession für sie zu kurieren. Breuer willigt ein und unterzieht Nietzsche einer neuartigen Heilungsmethode, deren Ausgang für beide unerwartet ist. Irvin D. Yalom konstruiert in seinem Roman eine Begegnung zwischen Friedrich Nietzsche, dem Wiener Arzt Josef Breuer und Sigmund Freud, die niemals stattgefunden hat, um daran ein wenig Medizingeschichte, viel mehr Geschichte der Psychoanalyse und hauptsächlich die Philosophie Nietzsches vorzustellen.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Venedig, Wien, Kreuzlingen
Buchdaten
Titel: Und Nietzsche weinte
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Aliena
Eingabe: 30.01.2010


Dieses Buch wurde 310 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste