Der Jünger des Teufels

Kate Moran ist Agentin des FBI. Am Tag vor ihrer geplanten Hochzeit wurden ihr Verlobter und dessen Tochter von einem Serienmörder getötet, den die Presse den "Jünger des Teufels" nannte. Kate selbst hatte den Mörder damals zur Strecke gebracht. Doch vor seiner Hinrichtung hatte der Täter, Constantine Gemal, ihr erklärt, er habe diesen Mord nicht begangen. Und dass er wiederkehren werde, um sich zu rächen. Genau drei Jahre nach der Tat geschieht ein neuer Mord nach demselben Muster. Zuerst glaubt Kate an einen Nachahmungstäter. Doch als die Morde sich häufen, wird ihr klar, dass die Jagd erneut begonnen hat. Während Kate der Spur des Mörders folgt, stellt ihr Vorgesetzter eigene Ermittlungen an. Es scheint merkwürdige Verbindungen zwischen den Opfern und Kate Moran selbst zu geben. Hat sie vielleicht mehr mit den Morden zu tun, als sie zugeben will?

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Washington D.C., Istanbul (Konstantinopel, Byzanz)
Buchdaten
Titel: Der Jünger des Teufels
AutorIn: Meade, Glenn
Kategorie: Krimi / Thriller von 2006
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 30.03.2010


Dieses Buch wurde 331 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783404159529
» zurück zur Ergebnisliste