Die Demütigung

Ein alternder Theaterschauspieler erlebt mit sechzig einen Zusammenbruch bei einer Vorstellung im Kennedy Center in Washington D.C., verliert seine Ausstrahlung und sein Selbstbewusstsein. Er lässt sich ohne Erfolg in einer psychatrischen Klinik in Hammerton / New Jersey therapieren, flieht dann in sein Landhaus an der Grenze zwischen Vermont und New York State und stürzt sich dort in eine leidenschaftliche Affäre mit der 25 Jahre jüngeren Tochter eines alten Freundes, einer Lesbe, die einmal etwas Neues probiert. Er sieht sich im Aufwind, unternimmt mit seiner Geliebten teuere Einkaufstouren durch New York, hat einen späten Kinderwunsch, will wieder spielen. Dann folgt die Katastrophe: sie zieht weiter, er stürzt ab.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Vermont (State), New York (State), Washington D.C., New Jersey (State), New York
Buchdaten
Titel: Die Demütigung
AutorIn: Roth, Philip
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
Eingabe: 19.04.2010


Dieses Buch wurde 347 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste