Die Kinder unseres Viertels

In diesem Roman wandte sich Nagib Machfus von der Thematik, die ihn in seinen früheren Werken beschäftigt hat, von der Lebenswelt des kleinen Mannes in Kairo, hin zu grundlegenden Fragen der menschlichen Existenz. Das Buch ist eine Parabel auf die Menschheitsgeschichte. Man kann die Hauptfiguren des Romans als Prophetengestalten, Adam, Moses oder Muhammed interpretieren. Nach dem Erscheinen der ersten Folgen in der Zeitung Al Ahram 1959 wurde die Veröffentlichung des Romans unterbunden. Als Nagib Machfus fast dreißig Jahre später mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, sprachen einige islamische Fundamentalisten über den Autor ein Todesurteil aus. "Die Kinder unseres Viertels" ist erst 2006 in Ägypten erschienen.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Kairo
Buchdaten
Titel: Die Kinder unseres Viertels
Kategorie: Roman / Erzählung von 1959
LeserIn: Aliena
Eingabe: 28.02.2011


Dieses Buch wurde 252 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783293203785
» zurück zur Ergebnisliste