Wunschgeflüster

Im Buch handelt es sich um die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenzeit der Zwillinge Bella und Bobby. Bobby ist Autist, er steht natürlich bei seinen Eltern unter besonderer Obhut. Seine Schwester Bella liebt ihren Bruder sehr, aber trotzdem hat sie sehr oft das Nachsehen. Sie muß ihn oft betreuen und lebt ständig mit einem schlechten Gewissen gegenüber ihrer Familie, weil sie als erster Zwilling gesund zur Welt kam. Bella hat sehr viele Wünsche, wie in der Kindheit glatte Haare, als Jugendliche träumt sie vom perfekten Kuss, als Jounalistin träumt sie vom Idealgewicht. Ihr allergrößter Wunsch wäre ihren Bruder vom Autismus zu befreien. Ihr Vater flüchtet sich oft in den Keller, um Flaschenschiffe zu bauen. Die Anfälle von Bobby sind für die Familie schwer zu verkraften. Teilweise konnte man das Krankheitsbild Autismus und die Schwieigkeiten im Alltag recht gut verfolgen. Die Kapitel des Buches sind chronologisch gegliedert und Bellas Lieblingsidol, ihr Lieblingslied, ihr kostbarster Besitz und ihre Lieblingsschuhe angeführt. Das Buch war für mich insofern interessant, da ich wieder mal in die amerikanische Mentalität, ins Highschool-Milieu der Teenager sowie ins Arbeitsleben der USA einsteigen konnte.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
New York, London, Oxford, Los Angeles
Buchdaten
Titel: Wunschgeflüster
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: Leserin
Eingabe: 04.11.2014


Dieses Buch wurde 397 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783426652039
» zurück zur Ergebnisliste