Vier minus drei

Das Buch "vier minus drei" von Barbara Pachl-Eberhart habe ich durch Zufall in die Hände bekommen. Genau vor 5 Jahren zu Ostern verlor die Autorin ihren Mann und ihre zwei Kinder durch einen Unfall. Es ist dies der Lebensbericht über das Zurechtkommen nach dem Tod ihrer Familie. Es ist die Bewältigung der Trauer, des Schmerzes über den Verlust, aber auch über eine nicht ahnende Kraft im Menschen. Frau Barbara Pachl-Eberhart gilt mein ganzer Respekt, so wie sie wieder zu sich gefunden hat und somit ein anderes Leben beginnen konnte, ohne ihre "erste Familie" zu vergessen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Graz, Wien, St. Margarethen an der Raab
Buchdaten
Titel: Vier minus drei
Untertitel: Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2012
LeserIn: Leserin
Eingabe: 01.04.2013


Dieses Buch wurde 340 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783453702035
» zurück zur Ergebnisliste