Der Brautmaler

Klappentext London 1537: Hans Holbein der Jüngere ist Hofmaler Heinrichs VIII., des berüchtigten englischen Monarchen. Und er wird auf eine heikle Mission entsandt: Holbein soll europäische Prinzessinnen porträtieren, unter denen der König dann seine neue Gemahlin wählen will. Doch was, wenn sie sich nicht unbedingt durch Schönheit auszeichnen? Kurz nachdem sie Heinrich dem Achten endlich den ersehnten Thronfolger geboren hat, stirbt Jane Seymour, seine dritte Gattin, am Kindbettfieber. Doch es sind unsichere Zeiten, und ob mit der Geburt nur eines Sohnes der Thron bereits gesichert ist, ist ungewiss. Darum will Heinrich erneut heiraten, und so soll Hans Holbein, der berühmte Maler, in Europa umherreisen, um mögliche Heiratskandidatinnen zu porträtieren. Auf politischen Druck einflussreicher Kreise soll er manche Porträts schönen. Doch schönt er zu sehr, riskiert Holbein den Zorn des Königs, wenn dieser am Ende der Braut ins wirkliche Antlitz blickt. Und das wiederum könnte nicht nur ihn den Kopf kosten, sondern auch seine stille Liebe Meg Roper, die Tochter des hingerichteten Lordkanzlers Thomas Morus, in Gefahr bringen ... Quelle: Droemer/Knaur

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
London, Basel, Frankreich (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Brautmaler
Kategorie: Historischer Roman von 2010
LeserIn: Leserin
Eingabe: 23.05.2013


Dieses Buch wurde 401 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783426638002
» zurück zur Ergebnisliste