Der Atomkrieg in Weihersbronn

Erst liegt radioaktives Material auf der Müllkippe, dann liegt im AKW ein Mann tot neben einem Ventil, verbrüht mit radioaktivem Dampf. Ein Umweltschützer gerät in die Klemme und das "Rote Bataillon" droht das Trinkwasser in Stuttgart zu verseuchen. Der erste der mittlerweile 15 Bände umfassenden Ernst-Bienzle-Krimis von Felix Huby alias Eberhard Hungerbühler. Das im Krimi genannte "Weihenbronn" ist natürlich in der Realität das reiche Atomdorf Neckarwestheim.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Neckarwestheim, Stuttgart
Buchdaten
Titel: Der Atomkrieg in Weihersbronn
AutorIn: Huby, Felix
Kategorie: Krimi / Thriller von 1981
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 11.02.2015


Dieses Buch wurde 416 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499424113
» zurück zur Ergebnisliste