Die Dunkelkammer des Damokles

"Die Dunkelkammer des Damokles erschien 1958 - ein Verschwörungsszenario aus dem großen vaterländischen Untergrundkrieg einer kleinen Nation; ein Roman aus der Nazizeit, der ein politisches Thema der historischen Überfrachtung entkleiden will. Einen Anfang beschreiben, als kenne man das Ende nicht. Aber am Ende noch wissen, wie es zustande kam. Welt-Anschauung statt Ideologie. Die Dunkelkammer des Damokles handelt vom kleinen Mann, der seinen Feinden zum Verhängnis wird, den seine Freunde jedoch verhängnisvollerweise mit dem Feind verwechseln. Ein Hobbyfotograf im Kostüm des Rächers, dessen Mission so geheim ist, dass er seine guten Absichten nachher nicht mehr beweisen kann - was die Frage aufwirft, wie erkennbar das Richtige ist und ob es überhaupt existiert." (Evelyn Finger in der ZEIT, 2002)

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Amsterdam, Voorschooten
Buchdaten
Titel: Die Dunkelkammer des Damokles
Kategorie: Roman / Erzählung von 1958
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.02.2015


Dieses Buch wurde 362 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783351036577
» zurück zur Ergebnisliste