Pan

Leutnant Thomas Glahn lebt nach seiner Verabschiedung aus dem Militär zusammen mit seinem Hund in einer einsamen Jagdhütte in einem Wald an einem Fjord im Norden Norwegens. Er ernährt sich vorwiegend von Jagd und Fischfang und kommt nur selten in das fiktive Städtchen Sirilund. Dort lernt er - zwischen schwärmerischen Landschaftsbeschreibungen - Edvarda kennen und lieben, nur liebt sie ihn, auch weil der Vater sich einen ganz anderen als Mann seiner Tochter vorstellt, nicht zurück...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Norwegen (allg.), Indien (allg.)
Buchdaten
Titel: Pan
AutorIn: Hamsun, Knut
Kategorie: Roman / Erzählung von 1894
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.02.2015


Dieses Buch wurde 344 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste