Sommermeteor

23 Kurzgeschichten: Drei Jahre wohnte Arno Schmidt in der Inselstraße in Darmstadt - die Geschichten des Sommermeteor wirken wie ein Echo auf seine Erfahrungen mit dem Stadtleben. Es sind Stadtgeschichten besonderer Art: Der einsame und ungesellige Ich-Erzähler wahrt Distanz zum Dickicht der Stadt, schaut vorsichtig durchs Fenster nach draußen und trifft zuweilen erst bei Mondlicht auf seine Nachbarn. Seine immer wieder ironisch durchbrochene Innenwelt gibt den Spiegel ab für den Blick auf das Treiben in den Straßen, auf den Bahnhöfen und in Kaufhäusern. Kleinszenen voll hellsichtiger Beobachtungen und innerer Komik, die einen Schriftstelleralltag ausleuchten und ergänzt werden durch die kuriosen Geschichten um den Vermessungsrat Stürenburg. (www.fischerverlage.de)

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Darmstadt
Buchdaten
Titel: Sommermeteor
AutorIn: Schmidt, Arno
Kategorie: Roman / Erzählung von 1966
LeserIn: Faun
Eingabe: 21.02.2015


Dieses Buch wurde 279 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596291212
» zurück zur Ergebnisliste