Jenseits der Liebe

Die meisten der "Helden" in den Romanen von Martin Walser leben im Bodenseeraum oder in Oberschwaben. So auch hier: im Mittelpunkt steht Franz Horn, Angestellter bei einer Firma in Ravensburg, die künstliche Zähne herstellt. Der Firmenchef schickt Franz Horn zu den Lizenznehmern in England, deshalb einige englische Handlungsorte. Der Roman war Auslöser des berühmtesten Streits in der deutschen Nachkriegsliteratur. In der FAZ schrieb Marcel Reich-Ranicki: "Ein belangloser, ein schlechter, ein miserabler Roman. Es lohnt sich nicht, auch nur ein Kapitel, auch nur eine einzige Seite dieses Buches zu lesen." Äußerst gekränkt hat sich Walser dann mit "Tod eines Kritikers" böse gerächt.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Ravensburg, London, Coventry, Cotswold Hills
Buchdaten
Titel: Jenseits der Liebe
Kategorie: Roman / Erzählung von 1979
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 24.02.2015


Dieses Buch wurde 384 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518370254
» zurück zur Ergebnisliste