Nostromo

Ort der Handlung ist der fiktive südamerikanische Staat Costaguana. Eine profitable Silbermine lockt europäische Investoren an, deren moderner Industriekapitalismus alle Beteiligten korrumpiert. Für den Italiener Nostromo, Titelheld des Romans, bieten die Vielzahl der politischen und wirtschaftlichen Konflikte jedoch die Chance, zu Macht und Wohlstand zu gelangen... Als Vorbild für die Stadt Sulaco, die als Hafenstadt eine besondere Rolle in dem Roman spielt, diente Conrad die Hafenstadt Cartagena in Kolumbien, die er auf seinen ersten Fahrten als Schiffsmaat auf französischen Schiffen in die Karibik und nach Südamerika flüchtig kennenlernte.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Südamerika (allg.), Cartagena
Buchdaten
Titel: Nostromo
Untertitel: Eine Geschichte von der Meereskueste
Kategorie: Roman / Erzählung von 1904
LeserIn: Faun
Eingabe: 28.02.2015


Dieses Buch wurde 403 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781481031448
» zurück zur Ergebnisliste