Äquatortaufe

Erzähler und Protagonist des Romans ist der junge englische Snob Edmund Talbot, der im Auftrag seines adligen Gönners Tagebuch über seine Seereise im ersten Viertel des neunzehnten Jahrhunderts nach Australien führt. Auf einem umgebauten, alten Kriegsschiff ist ein bunt zusammangewürfelter Querschnitt aus allen gesellschaftlichen Schichten versammelt. Vor diesem Hintergrund spielt sich die Tragödie des naiven Geistlichen Robert James Colley ab, der nicht nur eine besonders demütigende Äquatortaufe auf sich nehmen muss...

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Südpazifik (allg.)
Buchdaten
Titel: Äquatortaufe
Kategorie: Roman / Erzählung von 1980
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.03.2015


Dieses Buch wurde 323 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783570004531
» zurück zur Ergebnisliste