Maigret und der gelbe Hund

6.Roman der Maigret-Reihe, 1931 erschienen. Seit einem Monat ist Maigret in die bretonische Hauptstadt Rennes abgeordnet, "zur mobilen Brigade..., wo bestimmte Abteilungen neu zu organisieren waren". Dann wird er in die kleine bretonische Hafenstadt Concarneau geschickt. Er muss dort einen Mordversuch (für diejenigen mit Ortskenntnissen in Concarneau: am Quai de l'Aiguillon) aufklären und sich mit einem Hund auseinandersetzen, dessen Blick offenbar Verderben über die Bevölkerung bringt.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Rennes, Concarneau
Buchdaten
Titel: Maigret und der gelbe Hund
Kategorie: Krimi / Thriller von 1931
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 03.03.2015


Dieses Buch wurde 287 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste