Die Herren der Zäune

Ein englischer Zaunbauer wird zum Vorarbeiter von Tam und Richie befördert wird, zwei unmotivierten schottischen Arbeitern. Im Verlauf des Romans, in dem seine Untergebenen trinken, rauchen, faulenzen und gelegentlich Zaunpfosten in den Boden schlagen, laufen die Dinge immer wieder schief. Die Mannschaft geht in den Süden nach England, wo sie sich mit ihrem verkommenen Wohnwagen im (fiktiven) Ort Upper Bowland niederlassen. Bald geraten sie mit den finsteren Gebrüdern Hall aneinander, deren Unternehmen offenbar ebenfalls Zaunbau sowie Schlachtung, Wurstherstellung und Schulspeisung betreibt...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
England (allg.), Schottland (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Herren der Zäune
AutorIn: Mills, Magnus
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: Faun
Eingabe: 03.03.2015


Dieses Buch wurde 341 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783518398838
» zurück zur Ergebnisliste