Maigret und die Affäre Saint-Fiacre

Der 13. Maigret-Roman erschien 1932 mit dem französischen Originaltitel "L'Affaire Saint-Fiacre" und gilt als einer der berühmtesten Maigret-Romane. Er wurde 6 mal verfilmt (am besten wohl der Kinofilm von 1959 mit Jean Gabin in der Rolle des Maigret unter der Regie von Jean Delannoy). Zum Haupthandlungsort: Es gibt in Frankreich zwar 3 Gemeinden mit dem Namen Saint-Fiacre, keine davon ist aber der Handlungsort. Tatsächlich ist der Roman in Paray-le-Frésil, einem 500-Einwohner-Dorf bei Moulins in der Auvergne angesiedelt. Im Schloss des Marquis Raymond d'Estutt de Tracy hatte Simenon 1923 und 1924 gewohnt und als Privatsekretär des Marquis gearbeitet.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Paray-le-Frésil, Moulins
Buchdaten
Titel: Maigret und die Affäre Saint-Fiacre
Kategorie: Krimi / Thriller von 1932
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.03.2015


Dieses Buch wurde 311 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

4026411108452
» zurück zur Ergebnisliste