Maigret und die Keller des Majestic

Der 20. Maigret-Roman, erschienen 1939 unter dem französischen Originaltitel "Les Caves du Majestic". Der Roman ist größtenteils im fiktiven Hotel "Majestic" an den Pariser Champs-Élysées angesiedelt. An der Stelle des "Majestic" befand sich aber tatsächlich das \"Claridge\", ein nobles Hotel mit über 500 Zimmern, wie durch die Erwähnung der Rue Berri und der Rue Ponthieu markiert wird. Der Simenon-Forscher Steve Trussel hat angemerkt, dass Simenon das Hotel auch deshalb als Schauplatz so detailliert beschreibt, weil er selbst oft im "Claridge" zu Gast war. Nebenschauplätze des Romans sind Cannes an der Côte d'Azur, wo während den Ermittlungen von Maigret gerade Karneval gefeiert wurde, und Saint-Cloud, einer nur 10 km westlich von Paris im benachbarten Département Hauts-de-Seine gelegenen Kleinstadt.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Cannes, Saint-Cloud
Buchdaten
Titel: Maigret und die Keller des Majestic
Kategorie: Krimi / Thriller von 1939
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 12.03.2015


Dieses Buch wurde 339 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257236323
» zurück zur Ergebnisliste