Maigret contra Picpus

Der 23. von insgesamt 75 Maigret-Romanen erschien 1944 unter dem französischen Originaltitel "Signé Picpus". Handlungsort ist Paris, einer heißer August. Andere fahren in die Ferien, Maigret muss in Paris ausharren. Im Café des Sports am Place de la République wurde eine Nachricht vorgefunden "Morgen Nachmittag um fünf töte ich die Wahrsagerin. Gezeichnet Picpus". So geschieht es, obwohl Maigret alle bekannten 482 (!) Wahrsagerinnen bewachen ließ. Eine nicht gemeldete und damit nicht überwachte Wahrsagerin wurde erstochen, Marie Picard mit dem Künstlernamen Mademoiselle Jeanne. Und jetzt jagt die ganze Stadt den ominösen Picpus. Eine Spur führt Maigret auch nach Morsang-sur-Seine.....

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Morsang-sur-Seine
Buchdaten
Titel: Maigret contra Picpus
Kategorie: Krimi / Thriller von 1944
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 14.03.2015


Dieses Buch wurde 341 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste