Die Marie vom Hafen

Der Roman erschien 1938 in Frankreich mit dem Originaltitel "La Marie du port", die erste deutsche Übersetzung erschien 1989. Haupthandlungsort ist das kleine Fischerstädtchen Port-en-Bessin ín der Normandie. Erzählt wird die Geschichte der 17jährigen Marie Le Flem. Nach dem Tod ihres Vaters ist sie Waise; die jüngeren Geschwister werden auf die Familie verteilt, die ältere Schwester Odile lebt bei ihrem Geliebten im nahen Cherbourg. Marie bleibt alleine in Port zurück, wo sie im Café de la Marine arbeitet. Ihre spröde, zurückhaltende Art und ihr starker Wille zwingt die Gäste im Café zum Respekt. Nur einer lässt nicht locker: Henri Chatelard aus Cherbourg. Folgt eine Liebesgeschichte mit Happy-End?

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Cherbourg, Port-en-Bessin-Huppain
Buchdaten
Titel: Die Marie vom Hafen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1938
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.03.2015


Dieses Buch wurde 304 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257241129
» zurück zur Ergebnisliste