Die Ketzer von Prag

Roman über den Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Prag 1620: nach der Niederlage des böhmischen Ständeheeres am Weißen Berg (tschechisch: Bilá hora) am Prager Stadtrand wird ein Teil der Stadt geplündert und die Aufrührer vor Gericht gestellt. Auch der Arzt Dr. Matthias Borbonius von Borbenhaim gelangt in die Mazalka, das berüchtigte Prager Gefängnis. Die Richter erlassen viele Todesurteile. Der Kaiser in Wien muss die Todesurteile aber bestätigen. Hoffen die Verurteilten zu Recht auf Milderung?

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Prag
Buchdaten
Titel: Die Ketzer von Prag
Kategorie: Historischer Roman von 1987
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.03.2015


Dieses Buch wurde 348 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783373001492
» zurück zur Ergebnisliste