Maigrets Memoiren

Der Roman nimmt innerhalb der Maigret-Reihe eine Sonderstellung ein, es ist kein Krimi im eigentlichen Sinne. Simenon lässt seinen berühmt gewordenen Kommissar seine Memoiren verfassen. Dabei wechseln die Rollen: Maigret wird zum Erzähler, Simenon zu seiner literarischen Figur.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Maigrets Memoiren
Kategorie: Roman / Erzählung von 1951
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 22.03.2015


Dieses Buch wurde 358 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257205077
» zurück zur Ergebnisliste