Cannstatter Zuckerle

Wieder einer aus dem Genre der Regional-Krimis. Ein Stuttgarter Zahnarzt stürzt unfreiwillig vom Rieslingsteg (am Ende der Neckarstraße im Unteren Schlossgarten gelegen). Die Kommissarin Irma Eichhorn muss deshalb ihre Traumreise nach Ägypten verschieben. Die Ermittlungen führen sie und ihren Chef, den Hauptkommissar Schmoll in den Stuttgarter Stadtteil Berg im Stuttgarter Osten und in den Stadtbezirk Feuerbach. Als die Ermittlungen stocken darf die Kommissarin doch noch ihre Nil-Kreuzfahrt antreten, wobei dort recht skurrile Mitreisende auftreten und im Heiligen See der Tempelanlage von Karnak das Grauen lauert. Als sie nach Stuttgart zurückkehrt, bringt sie neue Erkenntnisse mit..... (Übrigens: der Wein spielt im ältesten und größten Stuttgarter Stadtbezirk schon seit jeher eine große Rolle; "Cannstatter Zuckerle" sind keine Bonbons - Zuckerle ist ein schwäbischer Ausdruck für Bonbon - sondern eine große Weinlage, die nur deshalb außerhalb Württembergs nicht so bekannt ist, weil die Cannstatter den von dort erzeugten Rebensaft fast ausschließlich selbst trinken).

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Bad Cannstatt, Stuttgart, Al Karnak, Luxor, Nil (Fluss)
Buchdaten
Titel: Cannstatter Zuckerle
AutorIn: Ramge, Sigrid
Kategorie: Krimi / Thriller von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 23.03.2015


Dieses Buch wurde 353 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste