Das Phantom des Eiffelturms

Protagonist dieses historischen Romans um den Bau des Eiffelturms ist der junge Ingenieur Armand Boissier. Er kommt im Jahr 1887 aus seinem Heimatort Saint-Flour in der Auvergne nach Paris, um im Büro von Gustave Eiffel an der Planung und am Bau des Eiffelturms mitzuwirken. Sein Kollege und späterer Freund Odilon Cheyne führt ihn in alle Pariser Milieus, auch in spiritistische Kreise. Dann eine Liebesgeschichte, der Bau des Eiffelturms, Sabotage, die Einweihung und die Weltausstellung.... Klappentext: "Eine Hymne auf das glanzvolle Paris der Belle Epoque, das den Aufbruch in eine neue Zeit symbolisierte." Na ja.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Saint-Flour, Neussargues-Moissac
Buchdaten
Titel: Das Phantom des Eiffelturms
Kategorie: Historischer Roman von 2003
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 26.03.2015


Dieses Buch wurde 353 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste