Hier irrt Maigret

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Der 43. erschien 1953 mit dem französischen Originaltitel "Maigret se trompe", 1955 die erste deutsche Übersetzung von Paul Celan. Die Handlung: es ist ein regnerischer und kalter Novembermorgen, als Maigret in die Avenue Carnot nahe dem Arc de Triomphe gerufen wird. Die junge Prostituierte Louise Filon - genannt "Lulu"- die vom Butte-Montmartre stammt, wurde erschossen aufgefunden. Maigret findet bald heraus, dass es zwei Männer in ihrem Leben gab: den jungen, mittellosen Saxophonisten Pierre Eyraud und den 62-jährigen Gehirnchirurgen Étienne Gouin. Im Verlauf seiner weiteren Ermittlungen muss Maigret erkennen, dass er sich trotz aller Menschenkenntnis auch irren kann....

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Hier irrt Maigret
Kategorie: Krimi / Thriller von 1953
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 28.03.2015


Dieses Buch wurde 305 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783257238433
» zurück zur Ergebnisliste