Wettergasse 18

Historischer Roman mit Liebesgeschichte. Haupt-Schauplatz ist Marburg an der Lahn im Jahre 1516, kurz vor Beginn der Reformationszeit. Eine junge Adlige ist verlobt, die Familie zwingt sie aber ins Kloster, der Verlobte verlässt Marburg, wird in Wittenberg zum Gefährten Luthers, die evangelische Lehre kommt auch nach Hessen, die Pforten des Klosters öffnen sich. Gibt es noch Hoffnung für die Liebe der beiden Hauptfiguren?

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Marburg an der Lahn, Biedenkopf, Amöneburg, Wittenberg
Buchdaten
Titel: Wettergasse 18
AutorIn: Papke, Käthe
Kategorie: Historischer Roman von 2007
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 30.03.2015


Dieses Buch wurde 297 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste