Maigret vor dem Schwurgericht

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Der 55. erschien 1960 unter dem französischen Originaltitel "Maigret aux assises", im gleichen Jahr auch die erste deutsche Übersetzung. Es ist ein regnerischer Oktober und Maigret ist gerade erst von seinem Urlaub an der Loire zurückgekommen, wo er in Meung-sur-Loire seinen künftigen Altersruhesitz erworben hat. Kaum zurück an seinem Dienstsitz am Quai des Orfèvres wird er in das benachbarte Palais des Justice auf der Île de la Cité gerufen, um eine Aussage vor dem Schwurgericht abzulegen. Es geht dort um einen Raubmord an einer alten Dame und ihrem Pflegekind. Angeklagt ist der Neffe der alten Dame. Bei der Verhandlung ist es die Aussage von Maigret, die dem Prozess eine Wende gibt.......

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Meung-sur-Loire, Toulon, Chelles, Melun
Buchdaten
Titel: Maigret vor dem Schwurgericht
Kategorie: Krimi / Thriller von 1960
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 02.04.2015


Dieses Buch wurde 347 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste